Der Corona-Virus schadet auch unseren Haustieren

Positive Energie

Corona lässt auch unsere geliebten Vierbeiner nicht kalt! Zwar können sie sich nicht anstecken und erkranken wie wir Menschen aber sie leiden unter der angespannten Stimmung. 


Tiere haben sehr feine Antennen dafür, was in ihrer Umwelt vorgeht. In freier Wildbahn ist diese Fähigkeit entscheidend für ihr Überleben. Auch unsere Haustiere verfügen über diese Sensibilität. Lieben wir sie nicht gerade deswegen, weil sie uns so treue Freunde sind und uns das Gefühl geben, sie verstehen uns? Hast du nicht auch schon erlebt, dass dein Tier versucht dich zu trösten oder dich aufzuheitern, wenn es dir nicht gut geht?


Die kollektiven Emotionen zur aktuellen Corona-Situation sind vorwiegend negativ und beängstigend. Kommt hinzu, dass für viele von uns im Augenblick der Alltag auf den Kopf gestellt ist, – sei es weil plötzlich die ganze Familie zuhause ist, sei es, weil Überstunden anfallen oder weil die Freizeitgestaltung komplett neu überdacht werden muss.

All diese Veränderungen, Unsicherheiten, vielleicht Unzufriedenheit und Ängste übertragen sich direkt auf unsere Haustiere.  Für sie sind die Verunsicherung und der Stress noch viel grösser, denn sie nehmen zwar wahr, dass etwas in der Luft liegt, haben aber keine Erklärung dafür. Sie fühlen die Bedrohung und wissen nicht, was los ist. 

Es ist also kein Wunder, wenn dein Hund oder deine Katze sich derzeit aussergewöhnlich benimmt und Anzeichen von Stress, Unruhe oder Angst zeigt.


Wie kannst du deinem Tier helfen sich zu entspannen ?


Rede mit ihm! Setz dich zu ihm, sprich zu ihm und erkläre ihm in einfachen Worten, was los ist. Erkläre ihm, dass unter den Menschen eine Krankheit umgeht, die allen Angst macht. Dass deshalb z.B. die ganze Familie zuhause ist. Dass die Kinder keine Schule haben. Dass niemand zu Besuch kommt. … – Erkläre deinem Tier, was für dich zutrifft. Und versichere deinem Tier, dass es sicher ist. – Das ist ganz besonders wichtig für alle Tiere aus dem Tierschutz, die ja bereits die Erfahrung machen mussten, dass ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt wurde!!!

Ich helfe dir gerne, wenn du das Gefühl hast, dein Tier reagiert nicht auf deine Worte! 
Du erreichst mich hier https://www.tierkommunikation-coaching.ch/contact/

Was kannst du sonst noch tun?

Wie kannst du dein Haustier zusätzlich unterstützen? 


Diese Intuitiv Art Zeichnung kann und soll dir Ideen geben wie du deine Fellnase am besten unterstützen kannst. Keine Angst vor den dunklen Farben – sie sind ein Hinweis auf den “versteckten Segen” deiner Situation.


Die Zeichnung will uns alle inspirieren den Widerstand gegenüber unserer derzeitigen Situation aufzugeben und zu akzeptieren, dass es ist wie es ist. Gleichzeitig will sie sagen: Öffne dich dafür diese Zeit, in der alle näher zusammenrücken, positiv zu erleben. Geniesse insbesondere die Verbundenheit mit deinem Tier. Nimm dir Zeit dich mit deinem Tier zu beschäftigen, zum Kuscheln, vielleicht ihm etwas Neues beizubringen oder für eine Massage, … Lass dich von deiner Intuition leiten. Diese besondere Zeit kann dir helfen dein Beziehung zu deinem Tier zu vertiefen und euch noch besser kennen und verstehen zu lernen.

Was ist der beste Weg zu einer positiven und optimistischen Stimmung – trotz allem?


Die Veröffentlichung der jeweils neuesten Zahlen sind beunruhigend, die Ankündigungen der Regierungen werden mit Anspannung erwartet, jede Menge Sonderserien zum Thema… – Ich denke, jeder muss hier sehr gut für sich selbst entscheiden, wieviel er/sie davon vertragen kann. 


Jede Art von Achtsamkeits-Übungen, Meditation, Yoga und anderen Praktiken, die helfen in die innere Ruhe zu kommen, sind derzeit besonders empfehlenswert.

Eine sehr einfache und effektive Übung ist es jede Stunde (zB jeweils zur vollen Stunde) für 1-3 min einfach still zu werden. Du kannst dabei einfach in dich gehen, du kannst in die Weite schauen oder auf die Zeichnung unten, die gefüllt ist mit positiver Energie.


Du kannst die positive Energie der Zeichnung in dich aufnehmen, indem du sie betrachtest und ihre Energie auf dich wirken lässt…

Falls dich die Bedeutung der Farben interessiert: apricot – Fülle, Erfolg. Türkis – Offenheit, inneres Wachstum. Beige – Inspiration. Dunkelgrün – Gelassenheit. Braun – Verbindung zu Mutter Erde. Grau – Weisheit. 

Zu guter Letzt:

Bleib zuhause und bleib gesund!